Cliff Jumping

Wer Lust auf ein kleines bisschen Nervenkitzel und Abenteuer hat, der sollte unbedingt einmal von einer Klippe springen.

In Westpunt (am westlichsten Punkt von Curacao) gibt es ein kleines Restaurant an einer Klippe über dem Strand „Playa Forti“. Direkt an dem Restaurant vorbei führt ein kleiner, 1,50 Meter und 10 Meter langer kleiner Pfad an das Ende der Klippe.

Mutige können dort direkt von schätzungsweise 8-10 Meter in das Meer springen. Nervenkitzel pur, aber ungefährlich; dort ist das Wasser ausreichend tief genug. Und wer zweifelt, der wartet einfach ab, bis jemand kommt und vor einem springt – die Klippe ist meist gut besucht.

Um dort springen zu können muss man nichts im Restaurant bestellen und konsumieren; das ist leider auch überhaupt nicht empfehlenswert. Das Restaurant hat zwar eine echt urige und individuelle Einrichtung mit viel zu viel KrimsKrams (kennt der ein oder andere noch von Oma oder einer alten Tante), aber die Gläser allein sehen ebenfalls dementsprechend verstaubt aus. Das letzte Mal wollte ich mein Getränk gar nicht trinken, mein Glas sah aus, als hätte es nach 10 maliger Benutzung endlich ein Dreijähriger in seinem nassen matschigen Sandkasten gespült. Ich rede ja wirklich nicht gerne schlecht; aber davor habe ich mich wirklich etwas geekelt.

Schade, die Location ist nämlich wirklich super gelegen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar